Ritter, Burgfräulein und Co. – die Workshopwoche Kinder- und Jugendbüro auf der Reise durch das Mittelalter

Freitag, 1. September 2017 // BERICHTE

Dritte Ferienbetreuungswoche des Kinder- und Jugendbüros Grafschaft. Jetzt wird es abenteuerlich.

Die Waffenschmiede, die Kleiderkammer, der Schwertkampf bzw. die Ausbildung zum Ritter sind nur einige der Workshops die in dieser Woche angeboten wurden. 55 angemeldete Kinder hatten jeden Morgen die Möglichkeit zwischen vielen verschiedenen Workshops zu wählen.

Der Eine interessierte sich für Bogenschießen bei Michael Schäfer, die Nächste fand die Fotostory mit Fotoartist Christian Lipowski besser. Einige Mutige machten auch die Ritterausbildung unter Ritter Harke und seinem Knappen Ugbert. Sascha Friedhofen ließ keltische Trommeln mit den Kindern sprechen und Marie Jo Pankowski, sowie Bernadette Heeb – Klöckner kümmerten sich um die künstlerische Seite. Unter der Anleitung der fleißigen Ehrenamtlichen entstand innerhalb einer Woche Ringelblumensalbe, Kräutersalz, Gebäck auf Mittelalterart, selbst gestaltete Schild mit Schwertern sowie ein Wams für die Kinder. Millites Sentiacum e. V. aus Sinzig hatte sich bereit erklärt, Axtwerfen für die Kinder anzubieten und stellte, echte mittelalterliche Waffen zum Anfassen, aus.

Unter der Anleitung von Christina Noack-Dziuk und Ingo Gemein gelang es ein kleines Theaterstück aufzuführen, bei dem Sie selbst zu den Fackeln griffen um Feuer zu spucken. So ging es heiß in die Schlacht zwischen den Flussraubrittern, die mit dem Schiff anlegten um die Burg von Ritter Harke zu erobern. Der Kampf ging freundschaftlich zu Ende und so konnte das Fest in der neuen Grafschaft weitergehen und den Eltern konnten alle Ergebnisse der Woche präsentiert werden.

Die Mitarbeiter Christina Noack-Dziuk und Ingo Gemein sagen auch in dieser Woche wieder ganz herzlich Danke, denn ohne die Hilfe und den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer geht es nicht:

Fin Gundlach, Clarissa Schwalme, Alina Fischer, Paula Struck, Julia Raths, Sarah Budzinski, Sebastian Roland, Henry Breustedt, Lukas Kerstgens, Lana Klotzki, Antonia Schneider.

Die Vorbereitungen für 2018 laufen bereits jetzt wieder auf Hochtouren, denn nach den Ferien ist vor den Ferien.