Olympia in Gelsdorf

Ferienwoche mit dem Kinder- und Jugendbüro Grafschaft

Dass Sport verbindet, war uns sicherlich allen schon bewusst. Dass dies aber auch in jeglichem Alter möglich ist, hat besonders die Betreuer des Team Tingos dieses Jahr sehr gerührt.

Unter erschwerten Bedingungen ging das Team in die 2. Ferienwoche, welche dieses Mal auf dem Schulhof der Grundschule Gelsdorf, sowie dem anliegenden Sport- und Spielplatz stattfand. Wie jedes Jahr haben sich die Betreuer 5 Sportarten ausgesucht und angeeignet, um den Kindern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Neben dem allseits beliebten Fußball bei unserem derzeitigen Praktikanten Simon und Sascha zusammen mit dem Nachwuchs Tim und Max konnten alle Kinder auch bis dahin vielleicht unbekannte Sportarten wie Baseball bei Wiebke und Clarissa, Völkerball bei Sven und Hermann, Hockey bei Timo, Eva und Yvaine und Tennis/Badminton bei Sarah und Julia, mit viel Spiel und Spaß ausprobieren.

Wie in der vorherigen Woche lud Team Tingo erneut dazu ein, dass auch Kinder aus denen vom Hochwasser betroffenen Regionen herzlich Willkommen sind, um durch Sport und Gesellschaft auf andere Gedanken zu kommen. Besonders schön war zu sehen, dass einige Kinder, welche in der ersten Woche noch mit Eltern teilnahmen, in dieser Woche ganz allein und mit vollem Elan dabei waren.

Nach einem zweistündigen Sportprogramm gingen alle Teilnehmer und Betreuer in die wohlverdiente Mittagspause, welche durch gesunde Obst- und Gemüsesnacks der Betreuer versüßt wurde. Besonders angetan waren alle von Gudruns Orangen Lassi und ihren verschiedenen Smoothies, welche sie an 2 Tagen frisch und vor Ort zubereitet hat.

Als sich alle Kinder ordentlich gestärkt hatten, ging es gemeinsam in die freie Spielzeit, in der die Kinder sich noch Mal richtig austoben konnten und dank der Gemeindeverwaltung und ihrem Spielmobil noch mehr Material für Spiel und Spaß zur Verfügung hatten.