„Die Spinnen die Römer“

3. Ferienwoche des Kinder- und Jugendbüros Grafschaft

Unter dem diesjährigen Motto „Römerwoche“ wurde von Team Tingo in Zusammenarbeit mit Thommy dem Weltenbummler wieder ein einzigartiges Programm für die dritte Ferienwoche geplant und umgesetzt.Erneut befand sich das Team Tingo auf dem Schulhof der Grundschule Gelsdorf und verwandelte dies in ihr eigenes römisches Lager.

Begonnen wurde zum Einstieg mit einer großen Spieleparty, in der die Kinder ähnlich wie bei einer Olympiade, verschiedene Disziplinen bestritten. Von Speerwerfen über Diskuswerfen bis hin zum weltbekannten Hinkelstein werfen aus Asterix und Obelix, war alles mit dabei.Nach einer kurzen Stärkung während der Mittagspause ging es dann mit voller Motivation in einen Viadukt-Bauwettbewerb, wobei die Kinder mit der Hilfe von Klemmbausteinen und ihrer eigenen Kreativität, ihr persönliches Viadukt erstellen konnten.

In den nächsten Tagen ging es dann in die vielen und sehr verschiedenen Workshops, welche vorher eingehend mit den YoungYoungStars des Team Tingo ausprobiert wurden.Römische Schwerter und Schilder wurden aus Holz gesägt und mit Acrylfarbe kunterbunt gestaltet, eine eigene Glasmalerei auf einem Bilderrahmen konnte mit oder ohne Vorlage verziert werden, Schalen, Becher und weitere Töpferkunstwerke wurden aus Ton handgefertigt.

Eigene Mosaike wurden kreiert und bunte Edelsteine von Hand geschliffen, Mini-Ruinen aus selbst gegossenen Gipssteinen aufgebaut und darüber hinaus Kerzen selbst gezogen.

Am Freitag ging es dann zum Beginn des Tages in einen erneuten Wettbewerb, in dem die Kinder ihr Wissen über die römische Geschichte in einem Quiz beweisen konnten.Zum Schluss wurden natürlich noch alle Gewinner aus allen drei Wettbewerben für ihre besondere Leistung gekürt.

Ein riesiger Dank gilt dem großartigen Betreuerteam um Julia Raths und Praktikant Simon Schmitten: Sven Krauthäuser, Clarissa Schwalme, Paula Struck, Hermann Wessel, Sarah Budzinski, Gudrun Dresen, Hanna Trocha, Julia Häckel, Timo Schröder, Maxi Born, Jussi Lagerpusch, Sonja Knieps, Tim Lehmann, Max Ulrich, Yvaine Thärigen.