Osterrallye in Niederich

Ferienangebot im Familienverbund

Trotz Coronapandemie waren die beiden Jugendpfleger bestrebt den Kids der Gemeinde Grafschaft Aktionen in den Ferien anzubieten.

Das Wetter spielte sehr gut mit, denn für den Nachmittag des ersten Ferientages luden Tina und Julia zur Osterrallye in Niederich ein.

Die einzelnen Teams (Familien) hatten sich vorher vie Mail angemeldet und bekamen alle ihre individuellen Startzeiten, so dass sich die unterschiedlichen Gruppen nicht begegneten. Auf dem Dorfplatz erhielten die teilnehmenden Kids alle wichtigen Infos über den Verlauf des Weges sowie die nötige Ausstattung, nämlich Hasenohren und ein Körbchen, indem die gefundenen Sachen verstaut werden konnten.

Unterwegs gab es Aktionsstationen, bei denen sich natürlich alles rund um Ostern drehte, also hüpfen wie ein Hase, Eiweitwurf, Eierkartons kegeln. Aber auch Stationen fürs Köpfchen, so brauchte beispielsweise der Osterhase Hilfe den richtigen Weg zu finden. Dieser hatte offensichtlich auch schon mal geübt und hatte einigen Eier verloren, die die Kinder einsammeln durften.

Eine rundum gelungene Aktion freute sich auch Ortsvorsteher Christoph Weber.