JUGENDTAXI

Liebe Jugendlichen, liebe Eltern,

in der Freizeit und am Wochenende etwas unternehmen, ohne groß zu überlegen wie man hin – und erst recht wie man abends wieder nach Hause kommt. Das funktioniert ab jetzt: Im Jahr 2012 wird in der Gemeinde Grafschaft ein Jugendtaxi eingerichtet.

Ziel ist neben der Verbesserung der Mobilität von Jugendlichen die Unfallprävention. Das Fahren per Anhalter sowie Unfälle wegen falscher Einschätzung des Fahrkönnens, Imponiergehabe oder Alkoholkonsum sollen durch dieses Modellprojekt reduziert werden. Auch die Fahrt in der Woche zu Sport- oder Musikvereinen wollen wir dadurch erleichtern.

So könnt ihr eure Freizeit und das Wochenende unbeschwert genießen und auch eure Eltern und Erziehungsberechtigten können beruhigt sein, da sie wissen, dass ihr sicher von A nach B kommt. Eine tolle neue Möglichkeit für euch unterwegs zu sein!

Der Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft e.V. ist zuständig für die Ausgabe der Taxiausweise. Beantragen könnt ihr diese mit einem entsprechenden Formular, welches in der Gemeindeverwaltung, im Jugendbüro oder beim Taxiunternehmen bereit liegt. Anträge können persönlich oder postalisch im Jugendbüro abgegeben werden, jedoch muss ein Kinderausweis/ Personalausweis oder eine Kopie mit vorgelegt werden. Die Ausweise werden postalisch zugesandt.

Alle Infos zum Jugendtaxi gibt es hier:

Anmeldung und Einverständniserklärung